ADIBOS - Grunderhebung


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Patientinnen und Patienten,

die Lebensqualität sowie das Körpergefühl sind wichtige Aspekte des menschlichen Wohlbefinden. Durch Übergewicht kann dies erheblich beeinträchtigt sein und stellt daher einen Risikofaktor für die Entwicklung verschiedener Folgeerkrankungen, wie z.B. Diabetes, Bluthochdruck und Gelenkerkrankungen dar. Daneben geht Übergewicht auch häufig mit einer Verringerung der Lebensqualität sowie mit Störungen des Selbstbewusstseins sowie des Körperbildes einher. Bei ausgeprägtem Übergewicht (Adipositas Grad III) stellen chirurgische Verfahren eine wirkungsvolle Möglichkeit zur Gewichtsreduktion dar. Mit der hier durchgeführten Umfrage sollen die Veränderungen des Körpers und der damit verbundene Wandel der Lebensqualität, des Selbstbewusstseins und des Körperbildes sowie der Arbeitsfähigkeit im Verlauf der Gewichtsabnahme untersucht werden.

Wir würden uns sehr freuen wenn Sie sich 25-30 Minuten Zeit für die Beantwortung der Fragen nehmen würden. Bitte beantworten Sie die Fragen nach dem aktuellen Stand Ihres Befindens. Zudem wäre es sehr hilfreich, wenn Sie den Fragebogen komplett bis zum Ende beantworten würden. Einige Patienten möchten wir zu einer Langzeitstudie einladen, um hier die Veränderungen der Lebensqualität und des Selbstbildes vom Beginn der Gewichtsabnahme bis zum Abschluss der Wiederherstellungsoperationen zu erfassen. Hierfür werden wir Sie am Ende der Befragung nochmals darauf hinweisen. 


Alle Angaben in diesem Fragebogen werden anonym erfasst, streng vertraulich behandelt und unterliegen dem Datenschutzgesetz. Sie sind nur den mit dieser Untersuchung beauftragten Personen zugänglich und werden nicht weitergegeben.

Für Fragen stehen wir Ihnen unter der E-Mail-Adresse sorg@adibos.de jederzeit gerne zur Verfügung.

Vielen Dank für die Teilnahme!
Mit freundlichen Grüßen

Priv.-Doz. Dr. Heiko Sorg  (Alfried Krupp Krankenhaus Essen)

Priv.-Doz. Dr. Daniel Tilkorn (Alfried Krupp Krankenhaus Essen)

Dipl. Psych. Lore Haack-Vörsmann (Braunschweig)

Christian G.G. Schwab, M.Sc. (Universität Witten/Herdecke)

Matthias Drögsler (Alfried Krupp Krankenhaus Essen; Ruhr Universität Bochum)